Ausbildung

Musik begleitet das Leben von Anfang an!

 
Die Coronaschutzverordnung kann bei allen Kursen gewährleistet werden!


Unsere Angebote:

In den jeweiligen Gruppen und Kursen werden verschiedene Altersgruppen und Musikthemen angeboten:

Alle Kinder und Jugendliche haben zudem die Möglichkeit, an diversen Vereinsaktivitäten (Basteln, Fahrradtouren usw.) teilzunehmen. Diese werden von unserer Jugendabteilung, die aus jungen Erwachsenen besteht, durchgeführt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Näheres auf der Seite Jugendabteilung.

Unsere Ausbilder:

Akkordeon-Kids und Musiksalon: André Lutter
André Lutter
Ab 1984 Akkordeon spielen erlernt und Spieler im Orchester Schermbeck.
Ab etwa 2000 Akkordeonlehrer als Hobby – neben dem Hauptberuf Bäcker.
Im Jahr 2009 das Hobby zum Beruf gemacht.
2010 bis 2012 musikalische Weiterbildung mit den Lehrgängen des DHV.
Seit September 2018 Akkordeonlehrer im Akkordeon-Orchester 1957 St. Tönis.


Akkordeon für Kinder und Erwachsene, Mundhamonika, Orchester: “AkkZente”, “Antonius Hartmonists”: Rolf Donner
Musikalischer Werdegang (auszugsweise)
1980 – 1985 Lehramtsstudium Musik, Mathematik, Sozialwissenschaften
1985 – 1991 Studium im Studiengang Instrumentalpädagogik – Akkordeon, Klavier – an der Hochschule für Musik Detmold
Abschluss: “Staatlich geprüfter Musikschullehrer und selbständiger Musiklehrer”, Künstlerische Prüfung im Fach Akkordeon
Akkordeonlehrer, Folkwangmusikschule, Essen
Akkordeon und Klavierlehrer an der Städt. Musikschule Oberhausen
Leiter “Junges Orchester Oberhausen”
Dirigent verschiedener Laien – und Musikschulorchester, mehrfacher Preisträger bei nationalen und internationalen Wettbewerben
Musikalische Leitung von Musical-Projekten
2015 – 2016 Produktentwicklungsmanager bei der Firma Hohner, Trossingen: Entwicklung eines Akkordeons für Kinder von 4 – 7 Jahre, Leiter des Hohner Werksorchesters
seit 2021 Lehrauftrag für Akkordeon an der Universität Koblenz

Gitarre: Marcel Schmitz
Marcel Schmitz
Der 1979 geborene freiberufliche Musiker spielt schon seit frühester Jugendzeit in diversen Bands und Combos. Nach mehrjährigem Unterricht an Gitarre und Schlagzeug schlug er den Weg als Profimusiker ein. Mit seiner Band „Benevolent“ spielte er 2005 im Rahmen der „LitCologne“ für den WDR und gewann 2007 den 2. Platz des „Bit Band Contest“. Es folgten diverse deutschlandweite Auftritte sowie ein dauerhaftes Engagement für den Musiker Dominik Schirmer, Dozent am „Liverpool Institute for Performing Arts“.
In den letzten 8 Jahren spielte Marcel auch als Schlagzeuger und Songwriter der Band „Honig“ und veröffentlichte 2 Alben auf dem „Haldern-Pop“-Label.
Musik hat nur dann einen Sinn, wenn sie Spaß und Freude macht. Diese gelebte Erfahrung zu vermitteln und zu vertiefen ist neben dem Handwerk Ziel seines Unterrichts.

Schlagzeug: Christian Baakes
Christian Baakes
Geboren 1981 wurde er u.a. am renommierten Drummers Institute in Düsseldorf musikalisch ausgebildet.
Seit seinem 14. Lebensjahr ist er in verschiedensten Gruppen als Studio- und Liveschlagzeuger regional und überregional unterwegs.
Nach dem abgeschlossenen Studium der Sozialwissenschaften ist Christian seit 2012 ausschließlich als Profimusiker und Dozent tätig. Christians Unterricht zeichnet sich durch seine empathische Grundhaltung und pädagogische Flexibilität aus. Ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, Kleinkind, Teenager oder Erwachsene – jeder Schüler wird dort abgeholt wo er steht und mit Leidenschaft in seinem Lernen begleitet.


Musikalische Früherziehung: Karin Kreuels-Hülser
Karin Kreuels-Hülser
Musikalischer Werdegang:
Studium an der Musikhochschule Aachen, Hauptfächer: Klavier und musikalische Früherziehung und Grundausbildung
Klavier- und Früherziehungslehrerin an Musikschulen des Kreis Heinsberg und Rhein-Kreis Neuss
Organistin und Chorleiterin in der GdG Korschenbroich
Leitung verschiedenster Chorgruppen (Männer-, Kirchen- und Kinderchöre)
Seit 2012: Musiklehrerin für Klavier und Früherziehung an einer privaten Musikschule in Korschenbroich


Apfelbluete e.V.

Kooperation mit dem Verein “Apfelblüte”

Akkordeon-Orchester und “Apfelblüte e.V.” gehen eine Kooperation ein.
Hier ist nachzulesen, was das bedeutet, bitte klicken . . .
 
 



Kinder, Jugendliche





Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Für Kinder von vier bis sechs Jahren

Mit etwa vier Jahren besuchen die Kinder die Musikalische Früherziehung ohne Begleitperson. Die Laufzeit der Kurse variiert zwischen einem Jahr und zweieinhalb Jahren.

Entsprechend des Entwicklungsstandes und der kindlichen Erlebniswelt wird die Musik durch die Bewegung, im Tanzen und Singen, beim Trommeln, im Hören und Lauschen, sowie über Experimentieren an elementaren Instrumenten vielschichtig erlebt.

Obwohl unsere Kursangebote inhaltlich aufeinander aufbauen, ist ein Einstieg in jeder Stufe ohne Vorkenntnisse problemlos möglich.

Die Musikalische Früherziehung möchte
– Grundlagen schaffen und erweitern
– Inhalte der Musiklehre vermitteln
– Musikerlebnisse ermöglichen
– mit der Notenlehre bekannt machen
– rhythmische Fähigkeiten entwickeln
– vorhandenes Potential fördern
– ins Instrumentalspiel einführen
 

Gruppengröße: 5-12 Kinder

Dauer: 45 min
 
Ort: Vereinsheim Corneliusstraße 25 b, Tönisvorst

Musikalische Früherziehung
Das Unterrichtsangebot ist auf 24 Monate ausgelegt.

Eine Abmeldung ist alle 4 Monate (30.04., 31.08., 31.12., des Jahres) möglich.

Die Ferien- und Feiertagsregelung der allgemeinbildenden Schulen gilt auch für uns.

Nähere Informationen zu Kursinhalten und unseren Rahmenbedingungen einfach bei Frau Bürcks anfragen.

Wir freuen uns auf Euch!

Ansprechpartnerin für alle neuen Kurse:
Michaela Bürcks


Interesse? Anmeldung? Kontaktformular oder Mail; Frau Bürcks ruft Sie an!
Mail: 2vorsitzende@akkordeon-orchester-1957.de
Telefon: 02151-797293


Musikalische Früherziehung Anmelden / Interesse bekunden
Kita Villa Gänseblümchen, Ingerstraße 9, 48918 Tönisvorst / St. Tönis
Musik in KiTa
Bild: Robert Kneschke (www.robertkneschke.de)
Musikalische Früherziehung

Mein erstes Instrument: Die Melodica

 

Geegnet für Kinder ab ca. 5 Jahren.

Die Melodica ist ein Blasinstrument mit Klaviertastatur, das sich daher hervorragend als Vorinstrument für Tasteninstrumente eignet. Das Instrument ist wegen seiner fixierten Tonhöhe und den kinderfreundlichen Maßen das ideale Einstiegsinstrument für schnelle Lernerfolge mit kleinem Anspruch an die Motorik der Kinder. Außerdem ist die Melodica sehr robust und handlich. Mit ihr können sich die Kinder leicht fundierte Grundlagen im Instrumentalspiel, Notenlesen und Rhythmik erarbeiten. Nach ca. ein bis zwei Jahren Unterricht kann man dann, optimal vorbereitet das jeweilige Wunschinstrument erlernen.
In der Regel wird dieser Unterricht in Kleingruppen für ein Jahr angeboten.
Dauer: 45 min

Ort: Vereinsheim, Corneliusstraße 25 b. Tönisvorst

Die Zeit wird im Telefongespräch abgeklärt (voraussichtlich montags oder dienstags).

Geplante Gruppengröße: 3-6 Kinder

Ansprechpartnerin für alle neuen Kurse:
Michaela Bürcks

Interesse? Anmeldung? Kontaktformular oder Mail; Frau Bürcks ruft Sie an!
Mail: 2vorsitzende@akkordeon-orchester-1957.de
Telefon: 02151-797293


Melodica Anmelden / Interesse bekunden

Akkordeon für Alle
– Kinder, Jugendliche und Erwachsene –


Zur Erklärung anfänglich ein bisschen Technik: Das Akkordeon ist ein sehr traditionelles Instrument und gehört zu den Tasteninstrumenten. Die Töne des Akkordeons werden durch einen Blasebalg erzeugt, den der Spieler auseinanderzieht oder zusammenpresst, um Luft anzusaugen oder ausströmen zu lassen. Drückt man gleichzeitig eine Taste oder einen Knopf, streicht die Luft über eine feine Metallplatte (Zunge) und bringt diese in Schwingung: Der Ton erklingt.
Das Instrument kann von Kindern ab ca. 6-7 Jahren erlernt werden; aber auch Jugendliche und Erwachsene (gerne Wiedereinsteiger) werden schnelle Erfolge genießen können, Spaß bei der Sache haben und nette Leute kennenlernen. Gemeinsames Musizieren verbindet und die vielen Musikrichtungen, die man mit dem Akkordeon spielen kann, machen neugierig auf diese Möglichkeiten und darüber hinaus einfach gute Laune.
Der Unterricht findet in Kleingruppen oder als Einzelunterricht statt.
Das Spielen in einem Orchester ist je nach Leistungsstand jederzeit möglich.

Dauer: 45 min
Ort: Vereinsheim, Corneliusstraße 25 b. Tönisvorst

Ansprechpartnerin für alle neuen Kurse:
Michaela Bürcks

Interesse? Anmeldung? Kontaktformular oder Mail; Frau Bürcks ruft Sie an!
Mail: 2vorsitzende@akkordeon-orchester-1957.de
Telefon: 02151-797293


Akkordeon für alle Anmelden / Interesse bekunden


Mundharmonika für Alle
– Kinder, Jugendliche und Erwachsene –

Die Mundharmonika ist ein großartiges Instrument für Jung und Alt. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, sodass man auch viele Musikrichtungen spielen kann. Der Einstieg ist bereits ab ca. 6-7 Jahren möglich, nach oben gibt es keine Grenze! Der Unterricht wird in Kleingruppen angeboten, sodass die Kinder gemeinsam bereits nach wenigen Unterrichtsstunden die ersten Lieder spielen können. Sie singen und lernen Noten und Rhythmen kennen. So erhalten die Kinder schon einen Einstieg in die instrumentale Musikwelt. Auch für Erwachsene ist die Mundharmonika ein interessantes Instrument, denn sie ist leicht zu erlernen und praktisch im Transport, um jederzeit Freunden und Familie etwas vorzuspielen. Das Spielen in einem Orchester ist je nach Leistungsstand jederzeit möglich. Die Mundharmonikakurse finden bei uns im Vereinsheim oder in Kooperation in der Grundschule dienstags vor- oder nachmittags statt. Für Erwachsene gibt es grundsätzlich die Möglichkeit und Perspektive, auch in unserer Mundharmonikagruppe „Antonius Harmonists“ mitzuspielen.
Dauer: 45 min
Ort: Vereinsheim, Corneliusstraße 25 b, Tönisvorst

Ansprechpartnerin für alle neuen Kurse:
Michaela Bürcks

Interesse? Anmeldung? Kontaktformular oder Mail; Frau Bürcks ruft Sie an!
Mail: 2vorsitzende@akkordeon-orchester-1957.de
Telefon: 02151-797293


Mundharmonika Anmelden / Interesse bekunden

Schlagzeug für Alle
– Kinder, Jugendliche und Erwachsene –

Du möchtest die Welt des Schlagzeuges kennenlernen, neue Herausforderungen annehmen oder einfach irgendwo draufhauen? Dann bist du hier richtig! Ob Pop, Punk, Rock, Jazz oder Latin – die Welt des Grooves ist bunt und es gibt viel zu entdecken. Let´s go for it!

Die Dauer dieses Unterrichtes erfolgt nach Absprache.
Ort: Vereinsheim, Corneliusstraße 25 b, Tönisvorst

Ansprechpartnerin für allen Unterricht:
Michaela Bürcks

Interesse? Anmeldung? Kontaktformular oder Mail; Frau Bürcks ruft Sie an!
Mail: 2vorsitzende@akkordeon-orchester-1957.de
Telefon: 02151-797293


Schlagzeug Anmelden / Interesse bekunden

Gitarre

Was hat nur 6 Saiten und stgeht doch für grenzenlose Unterhaltung? – Natürlich die Gitarrte!
Sowohl in der Klassik als auch in der modernen Popmusik – die Gitarre nimmt stets eine zentrale Rolle ein, da sie Rhythmus, Harmonie und Melodie perfekt zu verbinden weiss.
Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, an diesem Instrument gibt es immer wieder neue Seiten zu entdecken – probier es doch einmal aus!!!

Ansprechpartnerin für allen Unterricht:
Michaela Bürcks

Interesse? Anmeldung? Kontaktformular oder Mail; Frau Bürcks ruft Sie an!
Mail: 2vorsitzende@akkordeon-orchester-1957.de
Telefon: 02151-797293


Gitarre Anmelden / Interesse bekunden


Erwachsene

MUSIK-SALON


Dieses Angebot richtet sich an alle Junggebliebenen ab 50 +

Im Einzelunterricht oder kleinen Spielgruppen werden vorhandene Spielkünste aufgefrischt, neu erworben, vertieft oder ausgebaut.

Mit den richtigen und altersgerechten Musikstücken können alleine oder mehrstimmige Stücke einstudiert und gespielt werden.

Beidhändiges Spielen und regelmäßiges Treffen mit Gleichgesinnten steht hier im Vordergrund. Teilnahme am vielfältigen Vereinsleben ist inkl. und das Verbringen von geselligen Nachmittagen für z.B. alle Ü-70 Personen ist ebenfalls inkludiert.

Das Mitspielen in einem unserer 4 verschiedenen Orchester kann ein Ziel sein,

steht aber hier nicht an erster Stelle, sondern vielmehr das gemeinsame Musizieren unter Gleichgesinnten.

Die verschiedenen Kurse werden wöchentlich im eigenen Vereinshaus durchgeführt.

Musik-Salon
Kontaktdaten:
Frau Michaela Bürcks
Telefon: +49 (0) 2151 – 79 72 93