Startseite

Willkommen im Verein für Musik und mehr!

Bei uns ist jeder herzlich willkommen der Freude am Musizieren hat,
seine Freizeit gerne mit Gleichgesinnten verbringt und Geselligkeit groß schreibt.

Musik-Salon: Eine Erfolgsstory geht ihren Weg.


Wegen der positiven Nachfrage und dem tollen Start geht’s in die zweite Runde mit den Erwachsenen Kursen.

Im Sommer 2018 startete das Akkordeon-Orchester die Erstauflage des neuen Erfolgsformates. Kleine Erwachsenengruppen (3 bis 5 Personen) ab 50+ treffen sich wöchentlich und üben mit einem unserer Akkordeonlehrer das beidhändige Spielen von Musikstücken ein. Mehrstimmige Lieder, kleine Ensemblestücke oder das Solospielen– alles ist möglich. Der Spaß am gemeinsamen Musizieren und gestalteter Freizeit mit einander zu verbringen, steht bei diesem Format an erster Stelle.

Bei der ersten „Runde“ haben sich Erwachsene im Alter zwischen 50 und Anfang 80 Jahren gemeldet, gefunden und musizieren nun zusammen. Eingerostete, Anfänger oder auch Könner – Leihinstrumente usw., stehen zur Verfügung.

Man ist erstaunt, wie schnell sich die ersten Erfolge einstellen und wie gut sich alle Erwachsenen und Senioren auf beiden Seiten des Instrumentes zurechtfinden. Das gemeinsame Spielen in Gruppen im Vereinshaus des Akkordeon-Orchesters 1957 St. Tönis e.V. und auch das Üben und Spielern zu Hause macht Spaß und vermittelt viel Freude und Selbstbestätigung.

Der Wechsel in ein Orchester kann ein Ziel sein, steht hier aber gar nicht an erster Stelle, sondern vielmehr das gemeinsame Musizieren unter Gleichgesinnten.

Teilnehmen, Eintauchen ins Vereinsleben und sich wohlzufühlen – das wird hier großgeschrieben.

Melden Sie sich und tauchen Sie ein in die Welt der Akkordeonmusik, des gemeinsamen Musizierens, am aktiven Vereinsleben und der großartigen Momente.

Jetzt startet die zweite Auflage.

Wer Interesse hat, meldet sich bei Frau Bürcks, Telefon: 02151-797293,

Email: 2vorsitzende@akkordeon-orchester-1957.de

Frau Bürcks informiert Sie über alle Möglichkeiten, Einstiegsszenarien, Kursgebühren usw.

 

“Akkordeon goes Evergreens“ begeistert das Publikum

Die musikalische Begrüßung des Konzertes erfolgte durch das Orchester StAKKato, dem früheren Stammorchester des Akkordeon Orchesters 1957 St. Tönis e.V. Mit dem neuen Namen soll auch ein Zeichen für die Neuausrichtung des Vereins gesetzt werden.

Mit leidenschaftlicher Spielfreude, Charme und Humor setzte das Trio Con Abbandono den Nachmittag musikalisch fort.

 

weiterlesen ...

 

 

“AKKsentreFF”
Seniorenmittag

für alle Ü70-Mitglieder & ihre Partner

Wir laden ein zu einer Kombination aus gemütlichem Beisammensein,
Spiel und Spaß, Singen und in (fotografischen) Erinnerungen
an das gemeinsame Vereinsleben schwelgen.

———————————————————————————

noch mehr Interessantes:


RP-Bericht von Akkordeon goes Evergreens (31.03.2019) (erschienen 06.04.2019)
RP-Bericht von der Kostümparty “Loss mer singe, danze, fiere””(erschienen 18.02.2019)
WZ-Bericht von der Kostümparty “Loss mer singe, danze, fiere”” (erschienen 18.02.2019)
WZ-Bericht von der Kostümparty “Loss mer singe, danze, fiere”” (erschienen 19.02.2019)

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2019

Ankündigung von MEET MUSIC in der Westdeutschen Zeitung, 11. Januar 2019 

Artikel in der Westdeutschen Zeitung vom 18.12.2018 (Weihnachtskonzert zum Mitsingen – AkkZente) 

https://rp-online.de/nrw/staedte/toenisvorst/das-akkordeon-orchester-1957-st-toenis-lud-zum-grossen-konzert-ins-forum-corneliusfeld_aid-34727443 

https://rp-online.de/nrw/staedte/toenisvorst/das-akkordeon-orchester-1957-st-toenis-hat-ein-neues-heim_aid-34143105 

Youtube Bialas und Dalhof 

Artikel in der Westdeutschen Zeitung vom 03.07.2018 über Bialas & Dalhof 

Artikel in der Rheinischen Post vom 03.07.2018 über Bialas & Dalhof 

 

Wir waren im Radio 

Wer es verpasst hat, kann es hier nachholen:

Also einschalten!

 

Artikel in der Rheinischen Post vom 10.02.2018/KÖLSCH TÖNis 

Artikel in der Westdeutschen Zeitung vom 03.02.2018/KÖLSCH TÖNis 

Artikel in der Westdeutschen Zeitung vom 30.01.2018/Akkordeonorchester hat neuen Chef 

[/vc_column_text]